Menü

999er Gold: 24 Karat reines Gold

999,9 Feingold GoldbarrenPures Gold hat 24 Karat - also 24/24 Gewichtsanteile Gold – und damit einen Feingehalt von 999,9‰ (999,9 Tausendteile). Einige Scheideanstalten und Münzstätten, wie etwa die Royal Canadian Mint, geben sogar 999,99‰ („five nine“) als Feinheit an. Als Feingold wird aber bereits jedes Gold mit einem Feingehalt über 99,9% bezeichnet.

Wegen seiner physikalischen Eigenschaften wird pures Gold vor allem für Anlagegold, also Münzen, Barren oder Medaillen verwendet. Denn für Schmuck ist es zu weich: 24-karätiger Goldschmuck würde sehr leicht verkratzen.

24 Karat & 999er Gold: Zwei Bezeichnungen für pures Gold

Sowohl 24 Karat als auch die Angabe 999 bezeichnen eine Feingoldlegierung mit höchstmöglichem Goldanteil. Das bedeutet 999er Gold entspricht 24 Karat Gold.

Die Angabe in Karat ist eher historisch und ist heute nur mehr in Verbindung mit Goldschmuck und Uhren gebräuchlich. Die Maßeinheit Karat gibt den Goldgehalt einer Legierung in 1/24-Teilen an.

Die Feingehaltsangabe einer Goldlegierung in Tausendteilen (Promilleangabe) ist mittlerweile im Schmuckbereich gesetzlich vorgeschrieben und auch im Sprachgebrauch setzt sich die Feinheit immer mehr gegen die Karat-Bezeichnung durch. Bei Anlagegold wird der Feingehalt üblicherweise ausschließlich in Feine angegeben.  

 

999,9 Feingold als Anlage

Wer pures Gold kaufen möchte, kann aus verschiedensten Anlagemünzen und Barren wählen. 

Maple Leaf 999,9 GoldAlle renommierten Barrenhersteller produzieren ausschließlich Goldbarren aus 999,9‰ Feingold. Dieser Feingehalt ist zum Standard geworden, selbst wenn für die LBM-Zertifizierung ein Feingehalt von 995‰ ausreichen würde. Wir empfehlen jedenfalls Goldbarren eines LBMA Good-Delivery Herstellers.

Bei Feingold-Anlagemünzen ist die Auswahl groß. Zu empfehlen sind die gängigen Bullionmünzen, allen voran die Mapfe Leaf und der Wiener Philharmoniker, die einen Goldgehalt von 999,9‰ aufweisen.

Nicht alle Anlagegoldmünzen sind aus purem Gold. Viele bekannte Goldmünzen bestehen Münzgoldlegierung mit niedrigerem Goldgehalt: österreichische Dukaten haben einen Goldanteil von 98,6%, die Krugerrand-Münze lediglich einen Goldanteil von 91,6%.

 

24 Karat Schmuck aus purem Gold

Abrieb am Prfstein Sure 120x120Gold ist ein relativ weiches Metall. Für Schmuck etwa wäre pures Feingold viel zu unbeständig, weshalb das Edelmetall für Goldschmuck immer mit anderen Metallen wie Kupfer oder Silber legiert wird.

Goldschmuck besteht daher selten aus purem Gold, sondern quasi immer aus einer Goldlegierung.

Hochwertiger Schmuck besteht meist aus 18 Karat (750er) Gold, die häufigste Legierung im Schmuckbereich allerdings sind 14 Karat bzw. 585er Gold.  Je nach beigemischen Metallen gibt es in unterschiedlichen Farbvarianten vom satten Gelbgold, über Rotgold hin zum Weißgold. Der günstigere 333er Schmuck hat nur mehr einen Goldanteil von 33,3% und darf in Österreich gar nicht unter der Bezeichnung „Goldschmuck“ verkauft werden.

Lediglich im indischen und arabischen Raum ist auch Schmuck mit höheren Karat-Zahlen üblich. Sogar 24 Karat Goldschmuck wird dort hergestellt, der jedoch in der Regel nur am Hochzeitstag getragen wird und als Mitgift bzw. finanzielle Absicherung gedacht ist.

 

Goldpreis: Wie viel ist 24 Karat Gold wert?

Der Preis für Stücke mit 24 Karat Gold bzw. Feingold mit einer Reinheit 999,9‰ orientiert sich durch den LBMA Gold Preis der London Bullion Market Association. Aktuell wird 1 Unze Feingold dort zum folgenden Preis gehandelt:

Aktueller Preis für 1 Unze FeingoldLagerndGrammPreis
GOLDPREIS - ANLAGEGOLD31,101.696,22EUR


Weil neben dem reinen Materialwert auch Kosten für die Produktion und Herstellung, sowie Schmelz- und Recyclingkosten mit in die Preise einkalkuliert werden müssen ("Aufgeld"), weichen die Preise konkreter Münzen, Barren sowie Altgold-Legierungen beim Goldhändler immer etwas vom allgemeinen Goldpreis ab.

Für gängige Produkte aus 999er Gold listen alle seriösen Händler und Banken konkrete Ankaufs- und Verkaufspreise. Je kleiner die Stückelung, desto höher fallen die Aufgelder ins Gewicht. Alle aktuellen Preise bei Gold & Co im An- & Verkauf für Anlagemünzen und Barren aus purem Gold finden Sie auf unserer Edelmetall Preisübersicht.

Sie möchten Gold kaufen oder verkaufen?

Kommen Sie jetzt zu einem persönlichen, unverbindlichen und seriösen Beratungsgespräch in eine unserer Filialen in Wien 9 oder Wien 22.

 

icon phoneKontaktieren Sie uns!

Gold & Co.
icon phone01/23 50 222
icon mailinfo@goldundco.at
icon whatsapp 0660 50 50 999

Kein Termin notwendig.
Filiale 1090 Wien Filiale 1220 Wien

Über uns

Walter Hell-HöflingerMag. Walter Hell-Höflinger ist Firmengründer von Gold & Co. und seit mehreren Jahrzehnten in der Edelmetall-Branche tätig.


Mehr...

Der Goldbrief

informiert Sie regelmäßig über Aktionen, Hintergrundinformationen und Aktuelles rund um die Themen Gold & Silber.