Die Krone des Hl. Röm. Reiches | 2008, € 100 Goldmünze

835,50 

Anlagegold lt. §6 (1) Z.8 lit j UStG-USt befreit

Entwurf: T. Pesendorfer
Nennwert: 100 Euro
Durchmesser: 30,00 mm
Material: Gold Au 986
Feingewicht: 16,00 g
Gewicht: 16,23 g
Auflage in PP/ Proof: max. 30.000
Ausgabetag: 5. November 2008

Falls Sie eine höhere Menge an Silber bestellen möchten können Sie hier eine Anfrage schicken.

ANFRAGE

Sie möchten Informiert werden
wenn ein Artikel wieder Lagernd ist?

LAGERBENACHRICHTIGUNG

 

Nicht vorrätig

Artikelnummer: SAMÖ16HABS5 Kategorie:

Beschreibung

Die Krone des Heiligen Römischen Reiches zählte zu den begehrtesten in Europa. Heute wird sie in der Schatzkammer der Hofburg in Wien aufbewahrt. Die 100-Euro-Goldmünze ist selbst auch ein Schatz und als erste Münze der fünfteiligen Serie „Kronen der Habsburger“ besonders begehrt.

Die Vorderseite der Münze zeigt eine Dreiviertel-Ansicht der Krone. Auf der zweiten Seite ist die Krönungszeremonie von Otto I. im Petersdom von Rom im Jahr 962 dargestellt. Rund 350 Jahre blieb die Krone in kontinuierlichem Besitz der Habsburger. Ein Erfolg der schlauen Diplomatie.

Wie auch die anderen Münzen der einzigartigen Serie besticht die Krone des Heiligen Römischen Reiches durch detailreiche Graveurskunst auf höchstem Niveau. Sie erzählt ein Stück Weltgeschichte, das nicht nur von Politik, sondern auch von Mystik geprägt war.

Text mit freundlicher Genehmigung der Münze Österreich.

Weiterlesen

Zusätzliche Information

Feingehalt

986

Feingewicht

16,00 g

Hersteller

Material

Serie

Gewicht

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die Krone des Hl. Röm. Reiches | 2008, € 100 Goldmünze“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.