Goldmünzen-Set | Serie “Kunstschätze Österreichs”

Zurück zur Übersicht

4.766,70 

Bedingt verfügbar
Filiale 1030 Ausverkauft
Filiale 1090 Ausverkauft
Filiale 1220 Ausverkauft
Onlineshop Vorrätig

Preisradar aktivieren

Lassen Sie sich von uns benachrichtigen, wenn sich der Produktpreis in einem für Sie interessanten Rahmen bewegt.

Preisradar aktiv bei

Preisradar aktiv bei

Noch kein Konto? Jetzt registrieren!

Mit Erstellung eines Kundenkontos erhalten Sie innerhalb weniger Sekunden Zugriff auf exklusive Services.

Nach Erstellung Ihres Kontos erhalten Sie per Mail ein für Sie generiertes Passwort!

Kunden-Login

Bitte melden Sie sich bei Ihrem Konto an, um alle Services von Gold und Co zu nutzen.

Über dieses Produkt

Ein Set voller Goldschätze

Die Goldmünze „Buchmalerei“ kam am 7. November 2001 im Rahmen der Goldmünzenserie „Kunstschätze Österreichs” heraus. Sie wurde von Thomas Pesendorfer und Herbert Wähner gestaltet. Die Vorderseite der Goldmünze zeigt zwei mittelalterlich gekleidete Männer mit einem Buch innerhalb eines Rankenfeldes mit Pflanzen, in dem der linke liest und das der rechte Mann hält.Die zweite 100 Euro Münze der Serie “Kunstschätze Österreichs” ist die 100 Euro Goldmünze Malerei.

Die Wertseite der Münze zeigt den Maler Gustav Klimt, der von 1862 – 1918 lebte und wirkte, mit zwei seiner Werke im Entstehungsprozess.

Auf der Bildseite der Münze ist das wohl berühmteste Gemälde von Gustav Klimt “Der Kuss” zu sehen. Die Goldmünze „Heidentor Carnuntum“ erschien am 22. November 2000 im Rahmen der Goldmünzenserie „Kunstschätze Österreichs“.Beide Seiten der Goldmünze „Heidentor Carnuntum“ wurden von Herbert Wähner gestaltet.

Die Goldmünze zeigt auf der Vorderseite Kaiser Constantin II. in der Prunkrüstung eines römischen Feldherrn, in der rechten Hand hält er eine auf einer die Welt symbolisierenden Kugel stehende Siegesgöttin mit einem Lorbeerkranz, in der linken Hand trägt er sowohl einen Speer als Symbol der Kriegsbereitschaft, als auch einen Ölzweig als Symbol der Bereitschaft zum Frieden.

Auf der Wertseite der Münze ist der Maler und Bildhauer Georg Raphael Donner (1693-1741) vor dem unteren Belvedere in Wien zu sehen. Das Bildnis lehnt sich an ein Gemälde von Paul Troger an.

Die Bildseite der Münze zeigt den “Donner-Brunnen” am Mehlmarkt in Wien, der auch als Providential Brunnen bekannt ist.

Ein dazugehöriges Zertifikat bürgt für die Echtheit der in ‘Handgehoben’ geprägten Münze, zusätzlich ist diese auch als gesetzliches Zahlungsmittel in Österreich anerkannt.

WICHTIG: Der abgebildete Folder wird je nach Vorrat beigelegt.

Historische Preisentwicklung
Keine historischen Daten vorhanden
Weitere Informationen
Gewicht 0,06488 kg
Hersteller

Material

Gold

Serie

,

Gewicht

64,88g

Artikelnummer: SAMÖ16KUNSET Kategorien: , , , ,

Wir kaufen Ihr Altgold.

Kommen Sie jetzt zu einem persönlichen, unverbindlichen und seriösen Beratungsgespräch in eine unserer Filialen in Wien 3, Wien 9 oder Wien 22 oder besuchen Sie unseren Online-Shop.

Neues aus der Welt der Edelmetalle

Neuigkeiten, Hintergrundinformationen und Aktuelles rund um die Themen Gold & Silber.

weitere beiträge

Mehr von Gold & Co

Preisliste für Edelmetalle.

Hier erhalten Sie Informationen zu den Edelmetallpreisen. Sie beziehen sich auf die tagesaktuellen An- und Verkaufskurse.

Unser Goldlexikon.

Im Gold-Lexikon finden Sie wissenswerte Informationen rund um Münzen, Barren und weitere interessante Themen über Gold.

Besuchen Sie uns.

In einer unserer Filialen in Wien. In der Währinger Straße in 9. Bezirk, in der Landstraßer Hauptstraße oder im K1 Einkaufszentrum in Kagran.