Menü

Mehr als „nur“ Gold: Unser Netzwerk aus Experten

Als Experten für Gold, Silber und andere Edelmetalle sind Sie bei uns an der richtigen Adresse, wenn Sie Ihre Münzen, Barren, Schmuckstücke oder andere Edelmetall-Gegenstände verkaufen möchten oder auch nur mehr wissen möchten zu Ihren Edelsteinen, Diamanten oder Uhren. Auch wenn Sie nicht sicher sind, was Sie da genau besitzen, können Sie mit Ihren Stücken jederzeit in eine unserer Filialen in Wien kommen, wo wir Ihre Schätze unter die Lupe nehmen und den Wert einschätzen. Die komplette Beratung und Bewertung Ihrer Stücke ist dabei kostenlos, komplett transparent und unverbindlich.    

 

Wenn Gold nicht nur Gold ist

Altgold verkaufen bei Gold & CoWir kaufen alle Gegenstände die aus Gold, Silber, Platin oder Palladium bestehen an. Als Edelmetallhändler zahlen wir Ihnen beim Ankauf den Materialwert Ihrer Stücke: Relevant für die Bestimmung des Werts ist dabei meist die Karat Zahl, dh. wieviel Edelmetall in dem Stück verarbeitet ist und das Gewicht.

Natürlich kann es aber auch sein, dass Ihr Schmuckstück, Ihr Ring, Ihre Kette tatsächlich mehr wert ist, als der reinen Materialwert der verarbeiteten Legierungen. Oder dass Sammler für besondere Gold oder Silber-Münze oder sogar komplette Münzsammlungen deutlich mehr zahlen würden, als wir Ihnen für das Material bieten können.

 

Unsere Mitarbeiter haben die Erfahrung, welche Stücke, welche Marken anderer Orts als Schmuck verkauft, einen höheren Wiederverkaufswert haben könnten und klären Sie darüber auf.

Unser Ziel ist es, dass Sie als Kunde den höchst möglichen Wert für Ihre Schmuckstücke und Schätze im Verkauf erzielen. Nach gründlicher Prüfung und Begutachtung beraten unsere Experten Sie ausführlich über den erzielbaren Verkaufswert Ihrer Schmuckstücke.

Wenn Sie mit einem Stück zu uns kommen, bei dem wir wissen, dass Sie beispielsweise bei einem Antikhändler einen besseren Preis bekommen könnten, empfehlen wir Sie gerne auch an andere Spezialisten, bei denen wir wissen, dass Sie genauso gut betreut werden wie bei uns.

Sie möchten Gold kaufen oder verkaufen?

Kommen Sie jetzt zu einem persönlichen, unverbindlichen und seriösen Beratungsgespräch in eine unserer Filialen in Wien 9 oder Wien 22.

 

Schmuck verkaufen über dem Materialwert

Oft ist es für den Laien sehr schwer den wahren Wert eines Schmuckstücks zu erkennen. Ist Großmutters Kette ein kleines Vermögen wert oder lediglich günstiger Modeschmuck aus den Zwanzigern. Wenn Sie alten, vielleicht geerbten Schmuck verkaufen und so zu Geld machen möchten, gibt es im Grunde drei mögliche Szenarien:

Im schlechtesten Fall stellt sich Ihr Schmuckstück als Modeschmuck heraus, der zwar von sentimentalen Wert sein kann, aber leider keinerlei Materialwert besitzt und daher von uns nicht angekauft werden kann. Aber auch hier gibt es Unterschiede – dh. es gibt auch – wenn auch wenige - Sammler von Unechtschmuck.

Der häufigste Fall ist aber, dass Kunden mit herkömmlicher Bijouterie-Ware , also in der Regel industriell hergestellten Goldschmuck oder Silberschmuck zu uns kommen. Durch die meist maschinelle Massenfertigung ist hier die Arbeit vernachlässigbar und der reine Materialwert ausschlaggebend. Ausbezahlt wird hier der Preis für Altgold, der sich mit einem Abschlag für das Schmelzen und Recycling am allgemeinen Goldpreis (Goldspot) orientiert.

wienerwerkstaetteIn seltenen Fällen kann es aber eben auch vorkommen, dass Schmuckstücke aus den Werkstätten bekannter Goldschmiede verkauft werden sollen, bei denen der Wert deutlich über dem reinen Materialwert liegt.

Durch unsere jahrelange Arbeit und Fortbildung in den Bereichen, fällt uns solcherlei wiederverkäuflicher Schmuck auf und klären Sie über die Möglichkeiten zu einem Verkauf über den Antikmarkt zu Ihrem konkreten Stück auf.

Handelt es sich um Schmuckstücke mit besonderem künstlerischen Wert, aus namhaften Werkstätten oder mit anderen Eigenschaften, die vermuten lassen, dass Sie woanders mehr als den Edelmetallwert bekommen, informieren Sie unsere Experten Sie und verweisen Sie auf Wunsch zu seriösen Schmuckhändlern, Auktionshäuser und Juwelieren in Wien.

 

Wenn Sammler mehr bezahlen

Wenn Sie mit Goldmünzen oder Silbermünzen zu uns kommen, unterscheiden wir zwischen Bullionmünzen und Schmelzmünzen, Medaillen oder numismatische Sammlermünzen. Während erstere als Geldanlage gehandelt werden und sich deshalb am allgemeinen Gold- bzw. Silberpreis orientieren, wird der Wert von letzteren von der Nachfrage durch Sammler bestimmt.

Historische Münzen können so durchaus wertvoll sein, auch wenn diese nicht aus Gold oder Silber bestehen. Hier zählen Seltenheit, Erhaltungszustand und Geschichte der Münze mehr als der reine Materialwert.

Die ebenfalls genannten „Schmelzmünzen“ oder die Medaillen nehmen eine Sonderstellung ein. Sogenannte „Münzinstitute“ verkaufen derlei, meist wunderschön geprägte, Medaillen oder Eigenprägungs-Münzen (von div. Inselstaaten) zu Preisen, die die Materialwerte der Metallscheiben um das bis zu Vierfache (!) übersteigen. Dadurch ist leider eine Enttäuschung beim Verkauf vorprogrammiert, da es weniger Sammler als Münzen gibt und diejenigen, die eine mögliche Wertsteigerung beim Verkauf mit-suggerieren, kaufen deren Produkte nicht zurück.  Auch werden die alten Silber-Schillinge um den bloßen Materialwert gehandelt, da dieser höher ist, als der Nominalwert der Münze in Euro.

Da unsere Expertise vor allem im Schmuck und Edelmetallbereich liegt ist, lassen wir auch gerne Ihre Münzen, bei denen wir von einem numismatischen Wert ausgehen, vom Numismatiker unseres Vertrauens für Sie prüfen. Auch wenn wir keinesfalls die Expertise eines erfahrenen Münzhändlers oder Numismatikers in Wien haben, können wir sehr wohl zwischen Münzen mit potentiell numismatischen Wert und eher gemeinen Münzen unterscheiden. Sollten also bei Ihrem „Goldschatz“ auch alte Münzen dabei sein, werden wir Ihnen die wertvollen herausfiltern und Sie zu einem vertrauenswürdigen Numismatik-Kollegen weiterempfehlen.

 

Nominal- & Materialwert

Bei Münzen kann es auch sein, dass der Nominalwert – also der auf der Münze eingeprägte Wert – sich vom Materialwert unterschiedet. Bei bestimmten Münzen ist man daher besser dran, wenn man diese zum Nominalwert der Österreichischen Nationalbank verkauft.

Silberschilling ATS50 1959Bei anderen – wie zum Beispiel den alten Silberschillingen – ist es besser sie eben nicht bei der Nationalbank zum Nominalwert zu verkaufen, da der Wert des Silbers höher ist. Hier bekommen Sie, abhängig vom aktuellen Silberkurs, bei Gold & Co mit Sicherheit mehr ausbezahlt.

Welche Münzen man besser zur Nationalbank bringt, erfahren Sie hier und natürlich bei uns im Geschäft!

 

Transparenz & Vertrauen

Wer Edelmetalle verkaufen will, schätzt es, wenn er einen Partner hat, dem er vertrauen kann. Gold & Co. ist ein österreichisches Familienunternehmen mit über 120 Jahren Erfahrung und Sitz in Wien. Das Unternehmen wurde von Mag. Walter Hell-Höflinger gegründet, der nun auch Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Edelmetalle und europäischer Gemmologie ist.

Selbst wenn unsere Experten und Sie am Ende des Tages beschließen, Ihre Stücke besser doch nicht bei uns zu verkaufen, kennen wir über unser Netzwerk die vertrauenswürdigste Spezialisten in Wien und ganz Österreich, die Sie ebenso seriös beraten und Ihnen einen fairen Preis bezahlen.

Bewerten Sie diesen Artikel!
3 1 1 1 1 1 Ø 3.00 von 5 - 6 Bewertungen

icon phone Kontaktieren Sie uns!

Gold & Co.
01/23 50 222info@goldundco.at
Kein Termin notwendig.
Filiale 1090 Wien Filiale 1220 Wien

Über uns

Walter Hell-HöflingerMag. Walter Hell-Höflinger ist Firmengründer von Gold & Co. und seit mehreren Jahrzehnten in der Edelmetall-Branche tätig.

Er blickt auf eine über 120-jährige Familientradition in der Goldschmuckerzeugung und dem Edelmetallhandel zurück. Mehr...

Der Goldbrief

informiert Sie regelmäßig über Aktionen, Hintergrundinformationen und Aktuelles rund um die Themen Gold & Silber.